Lerne Verkaufen

Einer der Schlüsselerlebnisse in meiner persönlichen Karriere bislang war, dass ich gelernt habe, zu verkaufen.

Warum?

Als Softwareentwickler war ich eher introvertiert, zurückhaltend, sachlich, nüchtern, überlegt.

Ich konnte aber richtig gute Programme schreiben. Doch leider hat das nicht dabei geholfen, Geld damit zu verdienen. Die ersten zwei Jahre meiner Selbständigkeit habe ich zwar viele Präsentationen durchgeführt, dabei aber nur wenig Umsatz erzielt.

Erst mit dem Erlernen des Verkaufens hat sich das geändert.

Heute gebe ich mein Wissen in Form eines Online Verkaufstrainings weiter… und empfehle Ihnen, ein solches zu besuchen. Sie werden staunen, was sich alles ändert, wenn Sie wissen, wie Sie präsentieren, argumentieren und überzeugen können. Mir macht Verkaufen bis heute Spaß.

Wie ein perfektes Verkaufsgespräch läuft, zeige ich in meinem Webinar:

https://souveraen-verkaufen.de/das-perfekte-verkaufsgespraech

Viel Erfolg!

Wer zwei Hasen jagt, fängt keinen.

Dieses Sprichwort eines unbekannten Autors aus Ungarn trifft den Nagel auf den Kopf: Jage nur einen Hasen.

Die Konzentration auf ein Ziel ist das wahrscheinlich wichtigste Erfolgskriterium, das es gibt.

Jetzt denken Sie vielleicht: Klar, was sonst. Geht ja nicht anders.

Aber wie ist die Realität?

Kaum hat man ein Unternehmen gegründet und sich vorgenommen, ein Produkt A anzubieten, schon kommen die Verlockungen: Hat da nicht gerade jemand nach B gefragt? Und mit Produkt C ist die Konkurrenz erfolgreich.

Was für ein Ärger: Produkt D erlebt gerade einen Hype in der Presse. Ärgerlich, dass man sich für A entschieden hat. Aber zum Glück kennt man ja einen Lieferanten für D. Und B und C.

Was abstrakt klingt, ist die Realität bei ganz vielen Unternehmen, wenn keine klar formulierte Strategie, kein wichtigstes Ziel definiert ist.

Dann läuft man jedem Hasen nach, den man sieht, und wenn es zwei oder mehr sind, läuft man sich tot. Erst dem einen, dann dem anderen nach.

Dabei ist es so einfach:

Definiere (D)ein Ziel.

Und dann verfolge genau das – mit aller Energie, die Du hast.

Das bedeutet nicht, dass Du Dich zu Tode rennst, einer Illusion nachläufst, die nie Realität wird. Wenn Du erkennst, dass es keinen Zweck hat, einem Ziel weiter nachzulaufen, dann ändere Deine Strategie – oder kurz gesagt: Wenn das Pferd tot ist, steige ab.

Du kannst IMMER Deine Richtung ändern und einem anderen Hasen hinterher laufen. Kein Problem. Aber einem, niemals zwei.

Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er auf den Erfolg wartet.

Dieses Zitat stammt von einem, der 200 Glühbirnen gebaut hat, die nicht funktioniert haben: Thomas  Alva Edison. Als seine Glühbirne funktionierte, kannte er 200 Methoden, mit denen es nicht funktioniert. Er gab nie auf und hat immer weiter an seinem Erfolg gearbeitet. Das ist auch der einzige Weg zum Erfolg.

Dennoch scheinen viele Menschen auf den Durchbruch zu warten, währen sie erst einmal  nichts  tun. Oder das tun, was sie schon immer getan haben. Edison hat sich bei jedem einzelnen Versuch immer wieder hinterfragt, und die Parameter verändert.

Viele Menschen tun aber das gleiche immer und immer wieder, darauf wartend, dass sich der Erfolg einstellt. Aber wenn wir immer das gleiche tun, warum sollten wir dann auch mit anderen Ergebnissen rechnen? Klar, es gibt Zufälle. Aber besser man tut etwas, solange der Zufall noch nicht eingetroffen ist. Und man hinterfragt und verändert die Strategie. Und vielleicht kommt man dann ja zum Erfolg, ganz unverhofft. Einfach, weil man daran gearbeitet hat. Nach 200 Versuchen, oder auch fschon früher.

Könnte ja passieren…

Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.

Willkommen bei 99 Erfolgsrezepte – die Seite mit Tipps, Beiträgen und Videos zum Thema Erfolg und erfolgreich werden.

Die Seite soll anleiten, erfolgreicher zu werden, sie soll aufzeigen, was Erfolg ist und wie man ihn erreicht.

Das Zitat im Titel stammt von Francois Truffaut, einem französischen Regisseur, Schauspieler und Produzent. In kaum einem Geschäft ist Erfolg und Misserfolg so nahe, wie in der Filmbranche. Das Risiko, völlig abzustürzen, ist extrem hoch. Dafür ist die Chance, ganz nach oben zu kommen, so faszinierend, dass Tausende und Abertausende es immer wieder versuchen, ein Star zu werden.

Manche Menschen geben wegen ihres Traums, berühmt zu werden, alles auf, leben in Los Angeles in mehr oder weniger erbärmlichen Verhältnissen, in der Hoffnung, irgendwann entdeckt zu werden.

Erfolg bedeutet immer, neue Wege zu gehen – durch Nachahmen kann man Erfolgreichen nicht das Wasser reichen. Gleichermaßen muss man aber auch die Realität zumindest soweit im Auge behalten, dass man nicht vor lauter Überschätzung der eigenen Möglichkeiten einem Traum nachläuft, zu dessen Erreichen man nie eine Chance hat.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen der Beiträge, beim Anschauen der Videos und natürlich viel Erfolg – wo auch immer Ihr persönlicher Maßstab dafür liegen mag.

Herzlichst,
Ihr Ralf Armbrüster

Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite zu verbessern und Werbung gezielt zu steuern. Mehr darüber und wie Sie Tracking deaktivieren können, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK