Wer Dienstleistungen anbietet, z.B. als Berater, Trainer oder Coach, weiß, dass einem die Kunden nicht gerade die Tür einlaufen.

Aber anderen hinterherlaufen? Bittsteller sein? Nein danke – das klingt alles andere als verlockend.

Viel besser ist es, wenn Deine Kunden Dir „hinterherlaufen“, und sich freuen, wenn Sie Deine Leistung in Anspruch nehmen dürfen und können.

Dieser Effekt tritt ein, wenn Du als Experte anerkannt bist. Wenn die Menschen überzeugt sind, dass Du der Experte auf Deinem Fachgebiet bist.

Wie Du Dir einen Expertenstatus mit Hilfe eines Blogs aufbaust, zeigt dieser Beitrag aus dem „Affenblog“ – absolut lesenswert!

Hier geht’s zum Beitrag: http://www.affenblog.de/expertenstatus/

Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite zu verbessern und Werbung gezielt zu steuern. Mehr darüber und wie Sie Tracking deaktivieren können, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK