Erfolgstipp Nr. 2: Sammle Deine Ideen in einem Buch

„Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist“ – das ist ein berühmtes Zitat.

Das Problem dabei ist aber: Vielleicht hattest Du ja mal eine geniale Idee, deren Zeit jetzt gekommen wäre – aber Du hast sie längst aus den Augen verloren und vergessen.

Mache es deshalb wie Richard Branson: Führe ein Ideenbuch. Das kann Dein Tagebuch sein (dazu kommen wir später noch), oder ein separates Ideenbuch.

Richard Branson hat einmal gesagt, dass er mittlerweile sehr viele Bücher mit seinen Ideen gefüllt hat. Manchmal, wenn er in seinen Büchern blättert, findet er Ideen, die längst überholt sind. Aber nicht selten stößt er auf eine Idee, die zu einer aktuellen Gelegenheit gut passt- und dann setzt er sie um.

Richard Branson hat mittlerweile über 500 einzelne Unternehmen – vom kleinen Startup bis zur Fluggesellschaft. Und die hat er sich ganz sicher nicht der Reihe nach überlegt – sondern von seinem Schatz an Ideen und Chancen profitiert, die er in seinem Leben fleißig und diszipliniert gesammelt hat.

Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite zu verbessern und Werbung gezielt zu steuern. Mehr darüber und wie Sie Tracking deaktivieren können, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK